Valora Holding will Betriebsergebnis verdoppeln und hält an Dividendenpolitik fest

Die Schweizer Valora Holding AG (ISIN: CH0014852781) will das Betriebsergebnis bis zum Jahr 2015 verdoppeln. Zur Erreichung der Ziele wurde das neue Strategieprogramm „Valora 4 Growth” präsentiert. Neben...

22 0

29. November 2010

22 0

Die Schweizer Valora Holding AG (ISIN: CH0014852781) will das Betriebsergebnis bis zum Jahr 2015 verdoppeln. Zur Erreichung der Ziele wurde das neue Strategieprogramm „Valora 4 Growth” präsentiert. Neben einem organischen Wachstum wird auch an Akquisitionen gedacht. CEO Thomas Vollmoeller will vielleicht schon in der ersten Jahreshälfte 2011 Ergebnisse liefern.

Bis 2015 will Valora beim Umsatz somit um rund 10 Prozent jährlich wachsen. Das Betriebsergebnis soll dabei ein jährliches Wachstum von 15 Prozent erreichen. An der bisherigen Dividendenpolitik hält Valora fest. Eine feste Höhe wurde noch nicht mitgeteilt. Zuletzt schüttete Valora 10 CHF aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 302 CHF liegt die aktuelle Dividendenrendite auf dieser Basis bei 3,31 Prozent. Die nächste ordentliche Generalversammlung der Valora Holding AG wird am 15. April 2011 stattfinden.

Redaktion – MyDividends.de