Vivendi kündigt stabile Ausschüttung an – Dividendenrendite aktuell 7,48 Prozent

Vivendi S.A. (ISIN: FR0000127771), der größte Unterhaltungskonzern Europas, erhöhte nach einem starken ersten Halbjahr die Prognosen für das Jahr 2010. In den ersten 6 Moanten sei der Gewinn...

32 0

1. September 2010

32 0

Vivendi S.A. (ISIN: FR0000127771), der größte Unterhaltungskonzern Europas, erhöhte nach einem starken ersten Halbjahr die Prognosen für das Jahr 2010. In den ersten 6 Moanten sei der Gewinn vor Sondereffekten um 4 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro gestiegen. Der Umsatz des französischen Medien- und Telekomkonzernum legte um knapp 6 Prozent auf 14 Milliarden Euro zu. Vivendi will für das Jahr 2010 eine Dividende auf Höhe des Vorjahres zahlen.

Der Konzern steigerte im Jahr 2009 den Umsatz von 25,39 auf 27,13 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen lag bei 5,39 Milliarden Euro. Für das Jahr 2009 zahlte Vivendi eine unveränderte Dividende in Höhe von 1,40 Euro. CEO Jean-Bernard Levy betonte schon früher, dass die Prioriät des Konzerns auf der Maximierung des Shareholder-Values liegt, um eine hohe Dividende an die Aktionäre auszubezahlen. Beim derzeitigen Kursniveau in Höhe von rund 18,70 Euro liegt die Dividendenrendite bei 7,48 Prozent.

Redaktion – MyDividends.de