Waddell & Reed kündigt Dividende an

Der US-Finanzdienstleister Waddell & Reed Financial Inc. (ISIN: US9300591008, NYSE: WDR) zahlt eine Quartalsdividende von 0,25 US-Dollar je Aktie an die Aktionäre, wie am Dienstag berichtet wurde. Auf...

110 0

16. September 2020

ISIN:

US9300591008

110 0

Der US-Finanzdienstleister Waddell & Reed Financial Inc. (ISIN: US9300591008, NYSE: WDR) zahlt eine Quartalsdividende von 0,25 US-Dollar je Aktie an die Aktionäre, wie am Dienstag berichtet wurde. Auf das Jahr gerechnet schüttet das Unternehmen 1 US-Dollar an seine Investoren aus.

Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 15,37 US-Dollar (Stand: 15. September 2020) und unter Voraussetzung einer gleichbleibenden Dividende einer aktuellen Dividendenrendite von 6,51 Prozent.

Die Ausschüttung erfolgt am 2. November 2020 (Record date: 12. Oktober 2020). Das 1937 gegründete Unternehmen Waddell & Reed Financial ist eine der ältesten Vermögensverwaltungen der USA. Der Firmensitz befindet sich in Overland Park im Bundesstaat Kansas. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2020 betrug der Umsatz 240,03 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 270,15 Mio.US-Dollar), wie am 28. Juli berichtet wurde. Der Nettogewinn lag bei 24,8 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 33,95 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresbeginn 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 7,92 Prozent im Minus und die Marktkapitalisierung liegt derzeit bei 1,0 Mrd. US-Dollar (Stand: 15. September 2020).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de