Warren Buffett schlägt den Gesamtmarkt deutlich in 2010

Die Aktien von Warren Buffett´s Investmentvehikel Berkshire Hathaway (ISIN: US0846701086, NYSE: BRKA) haben das Jahr 2010 mit einem Wertzuwachs von 21,4 Prozent abgeschlossen. Damit lag das Orakel von...

43 0

3. Januar 2011

43 0

Die Aktien von Warren Buffett´s Investmentvehikel Berkshire Hathaway (ISIN: US0846701086, NYSE: BRKA) haben das Jahr 2010 mit einem Wertzuwachs von 21,4 Prozent abgeschlossen. Damit lag das Orakel von Omaha deutlich über der Wertentwicklung des S&P 500-Index, der im selben Zeitraum „nur” ein Plus von 12,8 Prozent erzielte.

Der Gründer von Berkshire Hathaway gilt als einer der reichsten Männer der Welt. Er besitzt gut ein Drittel der Anteile an seiner Investmentfirma. Im Jahr 2009 entwickelte sich das Portfolio des Valueinvestors mit einem Kurszuwachs von 2,7 Prozent unterdurchschnittlich zum Vergleichsindex, der im Vorjahr 23,5 Prozent zulegte. In den letzten 5 Jahren lag Warren Buffett 4 mal besser als der Gesamtmarkt. Zu seinen grössten Aktienpositionen zählen Coca-Cola, American Express, Kraft Foods oder auch Procter & Gamble. In Deutschland ist er u.a. an der Münchener Rück AG beteiligt.

Redaktion MyDividends.de