Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz plant Dividende für 2010

Die Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz (ISIN: DE0006459324) will den Aktionären für das Jahr 2010 eine Dividende für das Geschäftsjahr 2010 ausbezahlen. Da das Geschäftsfeld der Begebung von Zertifikaten...

228 0

28. Dezember 2010

228 0

Die Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz (ISIN: DE0006459324) will den Aktionären für das Jahr 2010 eine Dividende für das Geschäftsjahr 2010 ausbezahlen. Da das Geschäftsfeld der Begebung von Zertifikaten und Optionsscheinen von der Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG auch ohne BaFin-Erlaubnisse betrieben werden kann, hat die Gesellschaft sämtliche Erlaubnisse nach dem KWG zurückgegeben. Deswegen seien alle nach §340g HGB gebildeten Sonderposten aufzulösen.

In Folge dessen fallen nach Unternehmensangaben zusätzliche, steuerfreie Erträge in Höhe von 11,34 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2010 an. Zusammen mit dem Gewinn aus der operativen Tätigkeit des Jahres 2010 würde damit der gesamte Bilanzverlust in Höhe von -12,145 Millionen Euro aufgeholt und die Gesellschaft dividendenfähig werden. Der Vorstand plant mit einer Vollausschüttung des Bilanzgewinns die Dividendenzahlungen schon für das abgelaufene Geschäftsjahr 2010 wieder aufzunehmen. Die nächste Hauptversammlung findet am 31.08.2011 statt.

Redaktion MyDividends.de