Westlake Chemical hebt die Dividende an

Der amerikanische Chemiekonzern Westlake Chemical Corp. (ISIN: US9604131022, NYSE: WLK) gibt eine Quartalsdividende von 0,27 US-Dollar je Aktie bekannt. Gegenüber dem Vorquartal (0,2625 US-Dollar) ist dies eine Anhebung...

302 0

17. August 2020

Unternehmen:

Westlake Chemical

ISIN:

US9604131022

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,08 USD

Dividenden-Rendite:

1,77%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

3,0%

302 0

Der amerikanische Chemiekonzern Westlake Chemical Corp. (ISIN: US9604131022, NYSE: WLK) gibt eine Quartalsdividende von 0,27 US-Dollar je Aktie bekannt. Gegenüber dem Vorquartal (0,2625 US-Dollar) ist dies eine Anhebung um knapp 3 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 9. September 2020 (Record date: 25. August 2020).

Insgesamt werden auf das Jahr hochgerechnet 1,08 US-Dollar ausbezahlt. Damit entspricht die aktuelle Dividendenrendite des Unternehmens aus Houston beim derzeitigen Aktienkurs von 60,97 US-Dollar (Stand: 14. August 2020) 1,77 Prozent. Als Westlake im August 2004 an die Börse ging, startete der Konzern mit einer Dividendenausschüttung von 2,125 Cents im Quartal. Seitdem wurden 64 Quartale in Folge Zahlungen an die Investoren geleistet.

Im zweiten Quartal (30. Juni) des Fiskaljahres 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,71 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,14 Mrd. US-Dollar), wie am 6. August berichtet wurde. Der Nettogewinn betrug 24 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 129 Mio. US-Dollar).

Die Aktie des Unternehmens ist an der Wall Street notiert und liegt dort seit Jahresbeginn 2020 mit 13,09 Prozent im Minus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 7,8 Mrd. US-Dollar (Stand: 14. August 2020).

Redaktion MyDividends.de