Aktionäre von Williams-Sonoma erhalten Dividende

Der amerikanische Einzelhändler Williams-Sonoma Inc. (ISIN: US9699041011, NYSE: WSM) zahlt seinen Aktionären am Freitag eine Quartalsdividende von 48 US-Cents. Record date war der 25. Oktober 2019. Auf das...

125 0

29. November 2019

ISIN:

US9699041011

125 0

Der amerikanische Einzelhändler Williams-Sonoma Inc. (ISIN: US9699041011, NYSE: WSM) zahlt seinen Aktionären am Freitag eine Quartalsdividende von 48 US-Cents. Record date war der 25. Oktober 2019. Auf das Jahr hochgerechnet schüttet der Konzern 1,92 US-Dollar aus.

Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 70,71 US-Dollar (Stand: 27. November 2019) einer Dividendenrendite von 2,72 Prozent. Im dritten Quartal 2019 wurde ein Umsatz von 1,44 Mrd. US-Dollar erzielt (Vorjahr: 1,36 Mrd. US-Dollar), wie am 21. November 2019 berichtet wurde. Der Gewinn betrug 74,71 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 81,47 Mio. US-Dollar).

Williams-Sonoma hat seinen Firmensitz in San Francisco. Das Unternehmen ist 1956 von Chuck Williams im kalifornischen Sonoma gegründet worden. Der Konzern verkauft seine Ware (Haushaltswaren, spezielle Gourmet-Lebensmittel) in über 630 Läden sowie über das Internet. Zu den Marken gehören Pottery Barn, Williams-Sonoma, West Elm oder auch Williams-Sonoma Home.

Seit Jahresbeginn 2019 liegt die Aktie an der Wall Street mit 40,16 Prozent im Plus und die Marktkapitalisierung beträgt 5,5 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. November 2019).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de