• 24. November 2022

    Unternehmen:

    Bilfinger

    ISIN:

    DE0005909006

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,00 EUR

    Dividenden-Rendite:

    3,59%

    Bilfinger hat Aktienrückkaufprogramm abgeschlossen

    Der Industriedienstleister Bilfinger SE (ISIN: DE0005909006) hat den Rückkauf eigener Aktien im Volumen von 100 Mio. Euro abgeschlossen. Im Zeitraum vom 1. Juli 2022 bis einschließlich 23. November 2022 wurden insgesamt 3.509.863 eigene Aktien (8,55 Prozent des Grundkapitals) zu einem Gesamtwert von 99.999.977,60 Euro (ohne Erwerbsnebenkosten) erworben. Dies entspricht einem Durchschnittskurs von 28,49 Euro (ohne Erwerbsnebenkosten) pro zurückerworbener Aktie. DerWeiterlesen...

  • 17. November 2022

    Unternehmen:

    Arconic

    ISIN:

    US03966V1070

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0,00%

    Arconic kündigt neues Aktienrückkaufprogramm an

    Der amerikanische Metallspezialist Arconic Corp. (ISIN: US03966V1070, NYSE: ARNC) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm über bis zu 200 Mio. US-Dollar bekannt, nachdem im dritten Quartal ein Aktienrückkaufprogramm über 300 Mio. US-Dollar beendet wurde. Arconic hat seinen Sitz in Pittsburgh, im US-Bundesstaat Pennsylvania. Die Firma entstand im Jahr 2016 aus der Aufspaltung des traditionsreichen Aluminiumkonzerns Alcoa in zwei Konzerne. In die neueWeiterlesen...

  • 11. November 2022

    Unternehmen:

    Thermo Fisher Scientific

    ISIN:

    US8835561023

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,20 USD

    Dividenden-Rendite:

    0,23%

    Thermo Fisher Scientific kauft eigene Aktien zurück und wird eine konstante Dividende auszahlen

    Der amerikanische Medizintechniker Thermo Fisher Scientific Inc. (ISIN: US8835561023, NYSE: TMO) gibt ein Aktienrückkaufprogramm über 4 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm hat keine Laufzeitbegrenzung. Thermo Fisher wird am 16. Januar 2023 eine im Vergleich zum Vorquartal unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 30 US-Cents je Anteilsschein an seine Aktionäre ausbezahlen, wie am Donnerstag weiter berichtet wurde. Record day ist der 15.Weiterlesen...

  • 10. November 2022

    Unternehmen:

    Allianz

    ISIN:

    DE0008404005

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    10,80 EUR

    Dividenden-Rendite:

    5,64%

    Allianz kündigt neues Aktienrückkaufprogramm an

    Europas größter Versicherungskonzern Allianz SE (ISIN: DE0008404005) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm von bis zu 1 Mrd. Euro bekannt. Das Programm soll Mitte November 2022 starten und bis spätestens 31. Dezember 2023 abgeschlossen sein. Im dritten Quartal erhöhte sich der Gesamtumsatz um 1,3 Prozent auf 34,8 Mrd. Euro, wie am Mittwochabend berichtet wurde. Das operative Ergebnis stieg um 7,4 Prozent aufWeiterlesen...

  • 9. November 2022

    Unternehmen:

    Aflac

    ISIN:

    US0010551028

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,68 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,47%

    Aflac weitet Aktienrückkauf aus und steigert die Dividende das 40. Jahr in Folge

    Der amerikanische Versicherer Aflac Inc. (ISIN: US0010551028, NYSE: AFL) weitet sein Aktienrückkaufprogramm um bis zu 100 Mio. Aktien aus. Die Ausweitung ist in Ergänzung zum bisherigen Aktienrückkaufprogramm, von dem zum 30. September 2022 noch 25,6 Mio. Aktien zur Verfügung standen. Aflac will eine Quartalsdividende von 42 US-Cents je Aktie für das erste Quartal ausschütten. Gegenüber der Dividendenzahlung für das vierteWeiterlesen...

  • 4. November 2022

    Unternehmen:

    ConocoPhillips

    ISIN:

    US20825C1045

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,04 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,52%

    ConocoPhillips weitet Aktienrückkauf aus und steigert die Dividende

    Der US-Energiekonzern ConocoPhillips (ISIN: US20825C1045, NYSE: COP) weitet sein Aktienrückkaufprogramm um 20 Mrd. US-Dollar auf 45 Mrd. US-Dollar aus, wie am Donnerstag berichtet wurde. ConocoPhillips zahlt seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 51 US-Cents aus und erhöht damit die Dividendenausschüttung im Vergleich zum Vorquartal (46 Cents) um 11 Prozent, wie weiter mitgeteilt wurde. Aktionäre erhalten die Dividendenzahlung am 1.Weiterlesen...

  • 3. November 2022

    Unternehmen:

    ING Group

    ISIN:

    NL0011821202

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,62 EUR

    Dividenden-Rendite:

    5,97%

    ING verdient weniger und kündigt Aktienrückkauf an

    Der niederländische Finanzdienstleister ING Group (ISIN: NL0011821202) gab am Donnerstag ein Aktienrückkaufprogramm über maximal 1,5 Mrd. Euro bekannt. Das Programm startet am 3. November 2022 und soll spätestens am 30. Dezember 2022 enden. Im dritten Quartal (30. September) 2022 erzielte die Großbank einen Nettogewinn von 979 Mio. Euro nach 1,37 Mrd. Euro im Jahr zuvor, wie die im EuroStoxx 50-IndexWeiterlesen...

  • 27. Oktober 2022

    Unternehmen:

    Shell

    ISIN:

    GB00BP6MXD84

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,00 USD

    Dividenden-Rendite:

    3,74%

    Shell kauft weiter eigene Aktien zurück und plant Dividendenanhebung

    Der Öl- und Gaskonzern Shell (ISIN: GB00BP6MXD84) will eigene Aktien im Volumen von 4 Mrd. US-Dollar zurückkaufen. Das Programm soll bis zur Bekanntgabe der Zahlen zum vierten Quartal abgeschlossen sein. Shell plant darüber hinaus für das vierte Quartal (zahlbar im März 2023) eine Anhebung der Dividende um 15 Prozent. Shell wird für das dritte Quartal 2022 eine Dividende von 0,25Weiterlesen...

  • 26. Oktober 2022

    Unternehmen:

    Visa

    ISIN:

    US92826C8394

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,80 USD

    Dividenden-Rendite:

    0,93%

    Visa kauft eigene Aktien zurück und steigert die Dividende das 14. Jahr in Folge

    Der Kreditkartenkonzern Visa Inc. (ISIN: US92826C8394, NYSE: V) gab am Dienstag ein neues Aktienrückkaufprogramm über 12 Mrd. US-Dollar bekannt. Vom alten Aktienrückkaufprogramm standen zum 30. September 2022 noch 5,1 Mrd. US-Dollar zur Verfügung. Visa erhöht seine Quartalsdividende um 20 Prozent auf 45 US-Cents, wie ebenfalls berichtet wurde. Im Vorquartal waren es 37,5 US-Cents. Die Zahlung erfolgt am 1. Dezember 2022Weiterlesen...

  • 21. Oktober 2022

    Unternehmen:

    Snap

    ISIN:

    US83304A1060

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0,00%

    Snap enttäuscht und kauft eigene Aktien zurück

    Die amerikanische Firma Snap Inc. (ISIN: US83304A1060, NYSE: SNAP) will eigene Aktien im Volumen von bis zu 500 Mio. US-Dollar zurückkaufen, wie am Donnerstag berichtet wurde. Das Programm wurde auf 12 Monate angesetzt. Der Konzern gab am Donnerstag auch die Zahlen zum dritten Quartal bekannt. Der Umsatz betrug im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2022 1,13 Mrd. US-Dollar (Vorjahr:Weiterlesen...

  • 17. Oktober 2022

    Unternehmen:

    adidas

    ISIN:

    DE000A1EWWW0

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    3,00 EUR

    Dividenden-Rendite:

    2,58%

    Adidas schliesst zweites Aktienrückkaufprogramm ab

    Der Sportartikelhersteller adidas (ISIN: DE000A1EWWW0) hat sein zweites Aktienrückkaufprogramm in diesem Jahr abgeschlossen, wie am Montag mitgeteilt wurde. Am 1. März 2022 hatte das Unternehmen den Start eines weiteren Aktienrückkaufprogramms für Mitte März angekündigt, um die Barerlöse aus der Reebok Veräußerung an seine Investoren zurückzugeben. Im Zeitraum zwischen 14. März 2022 und 10. Oktober 2022 hat das Unternehmen 8.978.138 AktienWeiterlesen...

  • 10. Oktober 2022

    Unternehmen:

    USU Software

    ISIN:

    DE000A0BVU28

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,50 EUR

    Dividenden-Rendite:

    2,80%

    USU schließt Aktienrückkaufangebot ab

    Die USU Software AG (ISIN: DE000A0BVU28) hat ihr öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Erwerb von insgesamt bis zu 523.770 auf den Inhaber lautenden Aktien gegen Zahlung einer Geldleistung von 18,75 Euro je Aktie erfolgreich abgeschlossen, wie am Montag berichtet wurde. Mit Ablauf der Annahmefrist am 5. Oktober 2022 wurden insgesamt 1.418.228 Aktien zum Rückkauf eingereicht und damit 170,77 Prozent mehr als dieWeiterlesen...

  • 6. Oktober 2022

    Unternehmen:

    Imperial Brands

    ISIN:

    GB0004544929

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,39 GBP

    Dividenden-Rendite:

    7,2%

    Imperial Brands kauft eigene Aktien zurück

    Der britische Tabakkonzern Imperial Brands PLC (ISIN: GB0004544929) gab am Donnerstag ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 1 Mrd. Pfund bekannt. Das Programm hat eine Laufzeit vom 7. Oktober 2022 bis Ende September 2023. Das Volumen entspricht rund 5,5 Prozent der ausstehenden Aktien von Imperial Brands basierend auf dem gestrigen Schlusskurs der Aktie. Im Einklang mit der zuletzt abgegebenen Prognose erwartetWeiterlesen...

  • 4. Oktober 2022

    Unternehmen:

    ISIN:

    DE0007446007

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    Dividenden-Rendite:

    Takkt beschließt Aktienrückkaufprogramm

    Die Takkt AG (ISIN: DE0007446007) beschließt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 25 Mio. Euro, wie am Dienstag berichtet wurde. Der Rückkauf von bis zu drei Prozent des derzeitigen Grundkapitals wird vor dem Hintergrund der aktuellen Bewertung, der hohen Eigenkapitalquote und der Cashflow-Stärke des Geschäftsmodells beschlossen, so Takkt weiter. Das Rückkaufprogramm startet am 6. Oktober 2022 und endet spätestensWeiterlesen...

  • 28. September 2022

    Unternehmen:

    Aegon

    ISIN:

    NL0000303709

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,17 EUR

    Dividenden-Rendite:

    4,06%

    Aegon kauft eigene Aktien zurück um Verwässerungseffekte zu kompensieren

    Der niederländische Finanzdienstleister Aegon N.V. (ISIN: NL0000303709) wird eigene Aktien im Volumen von 133 Mio. Euro zurückkaufen, um den Verwässerungseffekt durch die Ausgabe der Zwischendividende 2022 in Form einer Aktiendividende zu kompensieren. Der Rückkauf startet am 3. Oktober 2022 und soll bis spätestens 15. Dezember 2022 beendet sein. Der Rückkauf ist in Ergänzung zum laufenden Aktienrückkaufprogramm über 300 Mio. Euro,Weiterlesen...

  • 28. September 2022

    Unternehmen:

    Jabil

    ISIN:

    US4663131039

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,32 USD

    Dividenden-Rendite:

    0,56%

    Jabil kauft eigene Aktien zurück

    Der amerikanische Technologiekonzern Jabil Inc. (ISIN: US4663131039, NYSE: JBL) will eigene Aktien Aktien im Volumen von bis zu 1 Mrd. US-Dollar zurückkaufen, wie am Dienstag berichtet wurde. Das Programm läuft bis zum Fiskaljahr 2024. Jabil wurde 1966 gegründet und ist ein Auftragshersteller von Elektronikkomponenten. Der Konzern beschäftigt über 260.000 Menschen in 100 Fabriken weltweit. Im vierten Quartal (31. August) desWeiterlesen...

  • 26. September 2022

    Unternehmen:

    SGT German Private Equity

    ISIN:

    DE000A1MMEV4

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,02 EUR

    Dividenden-Rendite:

    1,25%

    SGT German Private Equity will Umfang des geplanten Aktienrückkaufangebots erhöhen

    Die SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000A1MMEV4) plant den Aktionären ein öffentliches Aktienrückkaufangebot zu unterbreiten. Dies wurde bereits früher angekündigt. Es wurde nun entschieden, das Volumen des Aktienrückkaufangebots um 40 Prozent von 5 auf 7 Mio. Euro aufzustocken, wie am Montag berichtet wurde. Zusammen mit der im August bereits ausgezahlten Dividende für 2021 von 2 CentWeiterlesen...

  • 16. September 2022

    Unternehmen:

    Arrow Electronics

    ISIN:

    US0427351004

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0,00%

    Arrow Electronics kauft mehr eigene Aktien zurück

    Der amerikanische Elektronik-Distributor Arrow Electronics Inc. (ISIN: US0427351004, NYSE: ARW) gibt eine Ausweitung des Aktienrückkaufprogramms über bis zu 600 Mio. US-Dollar bekannt. Das Programm ist in Ergänzung zum alten Aktienrückkaufprogramm, wie am Donnerstag berichtet wurde. Arrow Electronics, mit Sitz in Centennial, Colorado, wurde ursprünglich im Jahr 1935 als Einzelhandelsgeschäft namens Arrow Radio in New York City gegründet. Der Händler vonWeiterlesen...

  • 14. September 2022

    Unternehmen:

    Corteva

    ISIN:

    US22052L1044

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,60 USD

    Dividenden-Rendite:

    0,96%

    Corteva weitet Aktienrückkauf aus

    Das amerikanische Saatgut- und Agrarchemieunternehmen Corteva, Inc. (ISIN: US22052L1044, NYSE: CTVA) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm über 2 Mrd. US-Dollar bekannt. Das neue Programm ist in Ergänzung zum alten Aktienrückkaufprogramm über 1,5 Mrd. US-Dollar, das im August 2021 angekündigt wurde. Von diesem Programm standen zum 30. Juni 2022 noch 650 Mio. US-Dollar für Rückkäufe zur Verfügung. Corteva mit Sitz in MidlandWeiterlesen...

  • 9. September 2022

    Unternehmen:

    T-Mobile US

    ISIN:

    US8725901040

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0,00%

    T-Mobile US kauft eigene Aktien zurück

    Der Mobilfunkanbieter T-Mobile US Inc. (ISIN: US8725901040, NYSE: TMUS) kündigt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 14 Mrd. US-Dollar an. Das Programm läuft bis zum 30. September 2023, wie die Tochter des DAX-Konzerns Deutsche Telekom am Donnerstag mitteilte. Dabei plant T-Mobile US bis zum Ende des Jahres eigene Aktien im Volumen von bis zu 3 Mrd. US-Dollar zu erwerben.Weiterlesen...