• Atoss Software erhöht die Ausschüttungsquote

    Die Atoss Software AG (ISIN: DE0005104400) wird die Ausschüttungsquote auf 75 Prozent des Ergebnisses pro Aktie auf Konzernebene anheben, wie am Montag berichtet wurde. Im Übrigen soll die seit 2006 bestehende Dividendenpolitik, die bislang eine Ausschüttungsquote von 50 Prozent bezogen auf das Ergebnis pro Aktie auf Konzernebene vorsah und in regelmäßigen Abständen um Sonderdividenden ergänzt wurde, unverändert fortbestehen. Im letztenWeiterlesen...

  • Marathon Petroleum steigert die Dividende

    Der amerikanische Energiekonzern Marathon Petroleum Corp. (ISIN: US56585A1025, NYSE: MPC) wird eine Quartalsdividende von 0,58 US-Dollar je Aktie ausschütten und erhöht damit die Dividende um 9,4 Prozent. Im Vorquartal kamen 0,53 US-Dollar zur Auszahlung. Der Konzern zahlt auf das Gesamtjahr hochgerechnet 2,32 US-Dollar an die Aktionäre. Beim derzeitigen Aktienkurs von 54,49 US-Dollar beträgt die aktuelle Dividendenrendite 4,26 Prozent (Stand: 24.Weiterlesen...

  • Olin kündigt 373. vierteljährliche Dividende in Folge an

    Der amerikanische Chemiekonzern Olin Corporation (ISIN: US6806652052, NYSE: OLN) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,20 US-Dollar je Aktie ausschütten, wie am Freitag berichtet wurde. Aktionäre erhalten die Auszahlung am 10. März 2020 (Record day: 10. Februar 2020). Es ist die 373. Quartalsdividende in ununterbrochener Folge. Auf das Jahr gerechnet werden dementsprechend 0,80 US-Dollar an die Investoren ausbezahlt. Die aktuelleWeiterlesen...

  • Allergan gibt Dividende für das erste Quartal bekannt

    Das irische Pharmazieunternehmen Allergan Plc (ISIN: IE00BY9D5467, NYSE: AGN) schüttet eine vierteljährliche Dividende von 74 US-Cents je Aktie an seine Investoren aus. Die Auszahlung für das erste Quartal erfolgt am 13. März 2020 (Record date: 14. Februar 2020). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet bezahlt der Konzern 2,96 US-Dollar an Dividende. Beim derzeitigen Börsenkurs von 188,19 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2020) liegtWeiterlesen...

  • Aktionäre von Lockheed Martin erhalten konstante Dividende

    Der amerikanische Rüstungs- und Technologiekonzern Lockheed Martin Corporation (ISIN: US5398301094, NYSE: LMT) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 2,40 US-Dollar je Aktie ausschütten, wie am Freitag mitgeteilt wurde. Aktionäre erhalten die Dividende für das erste Quartal 2020 am 27. März 2020 (Record date: 2. März 2020). Der Konzern aus Bethesda, Maryland, zahlt auf das Gesamtjahr hochgerechnet 9,60 US-Dollar an dieWeiterlesen...

  • Dominion Energy hebt die Dividende das 17. Jahr in Folge an

    Der amerikanische Energiekonzern Dominion Energy, Inc. (ISIN: US25746U1097, NYSE: D) erhöht seine vierteljährliche Dividende um 2,5 Prozent auf 0,94 US-Dollar je Aktie. Ausgezahlt wird die Dividende am 20. März 2020 (Record date: 28. Februar 2020). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 3,76 US-Dollar ausgeschüttet. Die derzeitige Dividendenrendite des Konzerns beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 84,00 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2020) 4,48Weiterlesen...

  • Supermarktbetreiber Kroger meldet Dividende

    Der Supermarktbetreiber Kroger Co. (ISIN: US5010441013, NYSE: KR) zahlt eine Quartalsdividende von 16 US-Cents an seine Aktionäre. Die Auszahlung erfolgt am 1. März 2020 (Record date: 14. Februar 2020). Der Konzern aus Cincinnati schüttet somit auf das Jahr hochgerechnet 0,64 US-Dollar aus. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 28,19 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2020) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,27 Prozent.Weiterlesen...

  • General Electric schüttet Dividende aus

    Der amerikanische Industriekonzern General Electric Co. (ISIN: US3696041033, NYSE: GE) wird am heutigen Montag 1 US-Cent als vierteljährliche Dividende an seine Investoren ausbezahlen. Ex-Dividenden Tag war der 20. Dezember 2019. Auf das Jahr hochgerechnet erhalten die Aktionäre damit 0,04 US-Dollar. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt beim derzeitigen Aktienkurs von 11,71 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2020) 0,34 Prozent. Der traditionsreiche Konzern ausWeiterlesen...

  • Yum! Brands steigert die Dividende

    Die amerikanische Restaurantkette Yum! Brands Inc. (ISIN: US9884981013, NYSE: YUM) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 47 US-Cents ausbezahlen. Im Vergleich zum Vorquartal ist dies eine Erhöhung um 11,9 Prozent. Das Unternehmen mit Firmensitz in Kentucky schüttet auf das Gesamtjahr gerechnet künftig 1,88 US-Dollar aus. Das entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 104,98 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2020) einer Dividendenrendite vonWeiterlesen...

  • Campbell Soup zahlt Dividende aus

    Der amerikanische Lebensmittelkonzern Campbell Soup Company (ISIN: US1344291091, NYSE: CPB) schüttet am heutigen Montag eine Quartalsdividende von 35 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre aus. Record date war der 8. Januar 2020. Auf das Jahr gerechnet werden 1,40 US-Dollar ausgeschüttet. Das entspricht einer Dividendenrendite in Höhe von 2,87 Prozent beim aktuellen Börsenkurs von 48,79 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2020). SeitWeiterlesen...

  • Aktionäre von Moog erhalten Dividende

    Der amerikanische Industriekonzern Moog Inc. (ISIN: US6153942023, NYSE: MOG.A) wird am 2. März 2020 eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 25 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre ausbezahlen (Record date ist der 14. Februar 2020). Damit zahlt das Unternehmen auf das Jahr hochgerechnet 1,00 US-Dollar Gesamtdividende aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 90,20 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2020) entspricht das einerWeiterlesen...

  • Sensient Technologies kündigt Dividende an

    Der amerikanische Aromenhersteller Sensient Technologies Corporation (ISIN: US81725T1007, NYSE: SXT) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,39 US-Dollar auszahlen. Damit zahlt Sensient auf das Jahr hochgerechnet eine Dividende von 1,56 US-Dollar aus. Das entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 62,88 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2020) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,48 Prozent. Die nächste Auszahlung erfolgt am 2. März 2020 (Record date:Weiterlesen...

  • VF schüttet vierteljährliche Dividende aus

    Die amerikanische Bekleidungsfirma VF Corporation (ISIN: US9182041080, NYSE: VFC) wird eine Quartalsdividende von 0,48 US-Dollar je Aktie ausbezahlen. Die nächste Ausschüttung erfolgt am 20. März 2020 (Record day: 10. März 2020). Im Oktober 2019 erfolgte eine Anhebung der Dividende um 12 Prozent. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,92 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 2,25 Prozent beim derzeitigenWeiterlesen...

  • Parker Hannifin kündigt 279. vierteljährliche Dividende in Folge an

    Der amerikanische Industriekonzern Parker Hannifin Corporation (ISIN: US7010941042, NYSE: PH) wird eine Quartalsdividende von 0,88 US-Dollar je Aktie ausschütten, wie am Donnerstag berichtet wurde. Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 6. März 2020 (Record day: 7. Februar 2020). Es ist die 279. Quartalsdividende in ununterbrochener Folge. Auf das Jahr gerechnet werden dementsprechend 3,52 US-Dollar an die Investoren ausbezahlt. Die aktuelleWeiterlesen...

  • Costco Wholesale gibt Dividende bekannt

    Die amerikanische Großhandelskette Costco Wholesale Corporation (ISIN: US22160K1051, NASDAQ: COST) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,65 US-Dollar je Aktie ausschütten. Die nächste Zahlung erfolgt am 21. Februar 2020 (Record date: 7. Februar 2020). Der Konzern aus Issaquah im US-Bundesstaat Washington schüttet auf das Jahr hochgerechnet 2,60 US-Dollar aus. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 312,88 US-Dollar (Stand: 23. JanuarWeiterlesen...

  • Givaudan erhöht die Dividende das 19. Jahr in Folge

    Der Hersteller von Aromen und Duftstoffen Givaudan SA (ISIN: CH0010645932) wird den Aktionären für das Jahr 2019 eine Dividende von 62 Franken (ca. 57,79 Euro) ausschütten. Zuletzt zahlte das Unternehmen aus Vernier in der Schweiz 60 Franken für 2018 aus. Damit wird die Ausschüttung um 3,3 Prozent angehoben. Es ist die 19. jährliche Dividendenanhebung in Folge seit dem Börsenlisting imWeiterlesen...

  • Aktionäre von Ericsson erhalten höhere Dividende

    Die Aktionäre des schwedischen Technologiekonzerns Ericsson (ISIN: SE0000108656) erhalten eine Dividende in Höhe von 1,50 Kronen (ca. 14,23 Eurocent) für das Geschäftsjahr 2019. Im Vorjahr wurde 1 Krone ausgeschüttet. Die Auszahlung erfolgt in zwei Tranchen zu je 0,75 Kronen. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 7,49 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 1,90 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 31. März 2020Weiterlesen...

  • Datagroup steigert die Dividende

    Die Datagroup SE (ISIN: DE000A0JC8S7) will die Dividende von 60 auf 70 Cent je Aktie anheben, wie am Freitag berichtet wurde. Beim derzeitigen Aktienkurs von 70,00 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite damit bei 1,00 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 3. März 2020 am Firmenhauptsitz in Pliezhausen statt. Der Konzern startete im Jahr 2010 mit der erstmaligen Zahlung einer DividendeWeiterlesen...

  • KPS wird eine unveränderte Dividende ausschütten

    Die KPS AG (ISIN: DE000A1A6V48) will der Hauptversammlung wie für das letzte Geschäftsjahr die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,35 Euro je Aktie vorschlagen, wie am Freitag mitgeteilt wurde. Beim derzeitigen Aktienkurs von 7,50 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 4,67 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 20. März 2020 in München statt. Der Konzern aus Unterföhring/München steigerte imWeiterlesen...

  • Intel schlägt die Erwartungen und hebt die Dividende an

    Der amerikanische Halbleiterkonzern Intel Corp. (ISIN: US4581401001, NASDAQ: INTC) zahlt am 1. März 2020 eine Quartalsdividende in Höhe von 33 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre aus (Record date ist der 7. Februar 2020). Dies ist eine Anhebung um fünf Prozent (Vorquartal: 31,5 Cents). Somit werden auf das Jahr hochgerechnet 1,32 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Die Dividendenrendite liegt damitWeiterlesen...