• Keurig Dr Pepper zahlt Quartalsdividende an die Investoren

    Der amerikanische Getränkekonzern Keurig Dr Pepper Inc. (ISIN: US49271V1008, NYSE: KDP) zahlt seinen Aktionären am 20. Januar 2023 eine Quartalsdividende von 0,20 US-Dollar je Aktie (Record day ist der 6. Januar 2023) aus. Mitte September 2022 wurde die Dividende im Vergleich zum Vorquartal (0,1875 US-Dollar) um 6,7 Prozent erhöht. Der Konzern zahlt auf das Jahr hochgerechnet 0,80 US-Dollar je Anteilsschein.Weiterlesen...

  • Danaher schüttet eine stabile Dividende aus

    Der amerikanische Mischkonzern Danaher Corporation (ISIN: US2358511028, NYSE: DHR) wird eine vierteljährliche Dividende von 0,25 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre ausbezahlen, wie am Dienstag berichtet wurde. Aktionäre erhalten die Auszahlung am 27. Januar 2023 (Record day: 30. Dezember 2022). Somit werden auf das Jahr hochgerechnet 1,00 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Börsenkurs vonWeiterlesen...

  • Mastercard erhöht die Dividende und gibt neues Aktienrückkaufprogramm bekannt

    Der amerikanische Kreditkartenkonzern Mastercard Inc. (ISIN: US57636Q1040, NYSE: MA) kündigte am Dienstag ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 9 Mrd. US-Dollar an. Das Programm startet, sobald das alte Aktienrückkaufprogramm über 8 Mrd. US-Dollar beendet ist. Vom alten Programm stehen derzeit noch rund 4,1 Mrd. US-Dollar zur Verfügung. Mastercard wird eine Quartalsdividende von 0,57 US-Dollar je Aktie ausschütten. ImWeiterlesen...

  • TJX zahlt eine unveränderte Dividende an die Investoren

    Die amerikanische Einzelhandelskette The TJX Companies Inc. (ISIN: US8725401090, NYSE: TJX) zahlt am 2. März 2023 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,295 US-Dollar an die Aktionäre, wie am Dienstag berichtet wurde. Record day ist der 9. Februar 2023. Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 1,18 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 79,39 US-Dollar (Stand: 6. Dezember 2022) einer aktuellenWeiterlesen...

  • Eversource Energy hält die Dividende konstant

    Der amerikanische Energiekonzern Eversource Energy (ISIN: US30040W1080, NYSE: ES) zahlt eine konstante vierteljährliche Dividende von 63,75 US-Cents je Aktie an die Investoren. Aktionäre erhalten die Auszahlung am 30. Dezember 2022 (Record day: 16. Dezember 2022). Eversource Energy zahlt auf das Gesamtjahr hochgerechnet 2,55 US-Dollar Dividende. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 84,34 US-Dollar (Stand: 6. Dezember 2022) einer aktuellen DividendenrenditeWeiterlesen...

  • DWS setzt sich neue Ziele und plant Sonderdividende

    Der Vermögensverwalter DWS Group GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000DWS1007) kündigte am Mittwoch im Rahmen eines Investorentages seine weiterentwickelte Strategie sowie finanzielle Ziele für 2025 an. Dabei strebt das Unternehmen ab 2025 eine Ausschüttungsquote von rund 65 Prozent an. Vorbehaltlich der Kapitalbindung für organische und anorganische Wachstumsinitiativen erwartet das Unternehmen im Jahr 2024 eine außerordentliche Dividende von bis zu 1Weiterlesen...

  • National Fuel Gas kündigt Dividende an

    Der amerikanische Energiekonzern National Fuel Gas Co. (ISIN: US6361801011, NYSE: NFG) schüttet am 13. Januar 2023 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,475 US-Dollar an seine Aktionäre aus. Record day ist der 30. Dezember 2022. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden aktuell 1,90 US-Dollar ausgezahlt. Beim derzeitigen Börsenkurs von 62,43 US-Dollar (Stand: 6. Dezember 2022) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,05Weiterlesen...

  • Buckle wird eine Sonderdividende ausschütten

    Der amerikanische Einzelhandelskonzern The Buckle Inc. (ISIN: US1184401065, NYSE: BKE) schüttet am 27. Januar 2023 eine konstante Quartalsdividende in Höhe von 0,35 US-Dollar je Aktie aus. Record day ist der 13. Januar 2023. Auf das Jahr hochgerechnet zahlt der Konzern 1,40 US-Dollar als reguläre Dividende. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 3,12 Prozent beim derzeitigen Börsenkurs von 44,94 US-Dollar (Stand:Weiterlesen...

  • Aktionäre von Greif erhalten Dividende

    Das amerikanische Verpackungsunternehmen Greif Inc. (ISIN: US3976241071, NYSE: GEF) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,50 US-Dollar je Aktie ausbezahlen. Aktionäre erhalten die Zahlung am 1. Januar 2023 (Record day: 16. Dezember 2022). Auf das Jahr hochgerechnet werden 2,00 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 70,23 US-Dollar (Stand: 6. Dezember 2022) entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,85 Prozent. Ende AugustWeiterlesen...

  • Hasbro gibt vierteljährliche Dividende bekannt

    Der amerikanische Spielwarenhersteller Hasbro Inc. (ISIN: US4180561072, NASDAQ: HAS) schüttet eine vierteljährliche Dividende von 0,70 US-Dollar je Aktie an seine Investoren aus, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Auszahlung erfolgt am 15. Februar 2023 (Record day: 1. Februar 2023). Auf das Gesamtjahr gesehen schüttet das Unternehmen 2,80 US-Dollar an die Anteilsinhaber aus. Beim aktuellen Börsenkurs von 60,57 US-Dollar (Stand: 6.Weiterlesen...

  • Pembina Pipeline schüttet Dividende für Dezember aus

    Das kanadische Energietransportunternehmen Pembina Pipeline Corporation (ISIN: CA7063271034, Toronto: PPL) zahlt für den Monat Dezember 2022 eine konstante Dividende von 0,2175 CAD. Die Auszahlung erfolgt am 30. Dezember 2022 (Record day: 15. Dezember 2022). Anfang September 2022 erfolgte gegenüber dem Vormonat (0,21 CAD) eine Anhebung der Dividende um knapp 3,6 Prozent. Pembina Pipeline wird nach der Ausschüttung der Dezember-Dividende aufWeiterlesen...

  • Hanover Insurance hebt die Dividende an

    Der amerikanische Versicherungskonzern Hanover Insurance Group, Inc. (ISIN: US4108671052, NYSE: THG) schüttet am 30. Dezember 2022 eine Quartalsdividende in Höhe von 81 US-Cents je Aktie aus, wie am Montag berichtet wurde. Record day ist der 15. Dezember 2022. Im Vergleich zum Vorquartal (75 US-Cents) ist dies eine Anhebung um acht Prozent. Auf das Jahr hochgerechnet werden damit 3,24 US-Dollar anWeiterlesen...

  • Talanx will die Dividende erhöhen

    Der drittgrößte deutsche Versicherer Talanx AG (ISIN: DE000TLX1005) will die Dividende für das Geschäftsjahr 2022 auf 2,00 Euro je Aktie anheben. Dies entspräche einer Steigerung von 25 Prozent im Vergleich zur Dividende für das Geschäftsjahr 2021 (1,60 Euro). Die nächste Hauptversammlung der Talanx AG findet am 4. Mai 2023 statt. Ferner strebt Talanx an, die Dividende bis zum Jahre 2025Weiterlesen...

  • Conmed kündigt konstante Dividende an

    Der amerikanische Medizintechniker Conmed Corporation (ISIN: US2074101013, NASDAQ: CNMD) wird am 5. Januar 2023 eine konstante Quartalsdividende in Höhe von 20 US-Cents je Aktie an seine Investoren auszahlen. Record day ist der 16. Dezember 2022. Conmed zahlt auf das Jahr hochgerechnet 0,80 US-Dollar an seine Investoren aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 89,03 US-Dollar (Stand: 5. Dezember 2022) entspricht das einerWeiterlesen...

  • ABM steigert die Dividende

    Der amerikanische Dienstleister ABM Industries Inc. (ISIN: US0009571003, NYSE: ABM) wird eine Quartalsdividende von 0,22 US-Dollar an die Aktionäre auszahlen. Gegenüber dem Vorquartal (0,195 US-Dollar) ist dies eine Erhöhung um 12,8 Prozent. Es ist die 227. Quartalsdividende in ununterbrochener Folge, die das Unternehmen auszahlt. Die Ausschüttung erfolgt am 6. Februar 2023 (Record day: 5. Januar 2023). Damit zahlt der Konzern,Weiterlesen...

  • Cracker Barrel zahlt eine stabile Dividende an die Investoren

    Die amerikanische Restaurantkette Cracker Barrel Old Country Store Inc. (ISIN: US22410J1060, NASDAQ: CBRL) wird am 31. Januar 2023 eine konstante Quartalsdividende in Höhe von 1,30 US-Dollar je Aktie an die Aktionäre ausbezahlen (Record day ist der 13. Januar 2023), wie am Montag mitgeteilt wurde. Auf das Jahr hochgerechnet liegt die Gesamtauszahlung bei 5,20 US-Dollar. Beim aktuellen Börsenkurs von 96,47 US-DollarWeiterlesen...

  • SL Green Realty reduziert die Dividende

    Das amerikanische Immobilienunternehmen SL Green Realty Corp. (ISIN: US78440X8873, NYSE: SLG) wird die Dividende um 12,9 Prozent reduzieren. Die monatliche Dividende beträgt ab Januar 2023 0,2708 US-Dollar je Aktie (zuvor: 0,3108 US-Dollar). Die Auszahlung der Dividende für Januar erfolgt am 17. Januar 2023 (Record day: 30. Dezember 2022). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden künftig 3,25 US-Dollar ausgeschüttet. Beim aktuellen BörsenkursWeiterlesen...

  • Alexandria Real Estate Equities erhöht die Dividende

    Die amerikanische Alexandria Real Estate Equities, Inc. (ISIN: US0152711091, NYSE: ARE) schüttet eine Dividende von 1,21 US-Dollar je Aktie für das vierte Quartal 2022 an ihre Investoren aus. Gegenüber dem Vorquartal (1,18 US-Dollar) ist dies eine Erhöhung um drei Cents bzw. 2,5 Prozent. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 13. Januar 2023 (Record date: 30. Dezember 2022). Auf das GesamtjahrWeiterlesen...

  • AltaGas hebt die Dividende an

    Die kanadische AltaGas Limited (ISIN: CA0213611001, TSE: ALA) schüttet eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,28 kanadischen Dollar (CAD) an die Investoren aus, wie am Montag berichtet wurde.  Dies ist eine Anhebung um 6 Prozent im Vergleich zum Vorquartal (0,265 CAD). Auszahltag ist der 31. März 2023 (Record day: 16. März 2023). Auf das Jahr hochgerechnet werden damit 1,12 CADWeiterlesen...

  • LVMH zahlt Zwischendividende aus

    Der französische Luxusgüterkonzern LVMH (ISIN: FR0000121014) wird an diesem Montag eine Zwischendividende in Höhe von 5,00 Euro an seine Investoren ausschütten. Im Dezember 2021 wurde eine Zwischendividende in Höhe von 3,00 Euro je Aktie bezahlt. Damit wird die Zwischendividende um 66,7 Prozent erhöht. Die Gesamtdividende für das Jahr 2021 betrug 10,00 Euro (3 Euro Zwischendividende und 7 Euro Schlussdividende). GegenüberWeiterlesen...