• Fresenius erhöht die Dividende das 27. Jahr in Folge

    Der Gesundheitskonzern Fresenius SE (ISIN: DE0005785604) will für das abgelaufene Jahr 2019 eine um 5 Prozent erhöhte Dividende von 0,84 Euro (Vorjahr 0,80 Euro) an seine Aktionäre ausbezahlen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Dies wäre die 27. Dividendenerhöhung in ununterbrochener Folge. Fresenius gehört zum Kreis der Dividendenaristokraten. Dies sind Unternehmen, die mindestens 25 Jahre in Folge ihre Dividende angehobenWeiterlesen...

  • Schneider Electric steigert die Dividende

    Der französische Elektrotechnikkonzern Schneider Electric SE (ISIN: FR0000121972) wird die Dividende um 8,5 Prozent auf 2,55 Euro anheben. Beim derzeitigen Aktienkurs von 103,15 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,47 Prozent. Im Vorjahr wurden 2,35 Euro ausgeschüttet. Die Hauptversammlung ist am 23. April 2020 in Paris. Im Jahr 2019 stieg der Umsatz um 5,6 Prozent auf 27,16 Mrd. Euro, wie dasWeiterlesen...

  • Fresenius Medical Care hebt die Dividende das 23. Jahr in Folge an

    Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care (ISIN: DE0005785802) will die Dividende um 2,6 Prozent auf 1,20 Euro pro Aktie anheben. Im Vorjahr lag die Ausschüttung bei 1,17 Euro. Es wäre die 23. Dividendenerhöhung in Folge. Seit der Gründung des Unternehmens erhielten die Aktionäre jedes Jahr mehr Dividende. Die Hauptversammlung findet am 19. Mai 2020 in Frankfurt statt. Damit liegt die DividendenrenditeWeiterlesen...

  • Fielmann erhöht die Dividende das 15. Jahr in Folge

    Der Brillenkonzern Fielmann AG (ISIN: DE0005772206) wird die Dividende um fünf Cent oder knapp drei Prozent auf 1,95 Euro je Aktie erhöhen. Im letzten Jahr erhielten die Aktionäre 1,90 Euro. Es ist die 15. Dividendenanhebung in ununterbrochener Folge. Auf Basis des derzeitigen Kurswerts von 70,25 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite damit bei 2,78 Prozent. Die Ausschüttungsquote beläuft sich damit aufWeiterlesen...

  • MTU will die Dividende das sechste Jahr in Folge anheben

    Die MTU Aero Engines AG (ISIN: DE000A0D9PT0) will für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von 3,40 Euro je Aktie ausbezahlen. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 267,30 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 1,27 Prozent. Im Vorjahr erhielten die Aktionäre 2,85 Euro je Aktie. Damit wird die Ausschüttung um 19,3 Prozent angehoben. Die nächste Hauptversammlung findet am 7. Mai 2020 statt.Weiterlesen...

  • Infineon lädt zur Hauptversammlung und zahlt eine konstante Dividende

    Der Chipkonzern Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004) will für das letzte Geschäftsjahr eine Dividende von 0,27 Euro je Aktie ausschütten. Über den Vorschlag stimmen die Aktionäre auf der heutigen Hauptversammlung in München ab. Gegenüber dem Vorjahr (0,27 Euro) bleibt die Ausschüttung damit unverändert. Beim derzeitigen Börsenkurs von 22,15 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 1,22 Prozent. Im ersten Quartal des GeschäftsjahresWeiterlesen...

  • Sherwin-Williams erhöht die Dividende

    Der amerikanische Chemiekonzern Sherwin-Williams Co. (ISIN: US8243481061, NYSE: SHW) wird seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 1,34 US-Dollar ausbezahlen. Die Zahlung erfolgt am 13. März 2020 (Record day: 2. März 2020). Im Vergleich zum Vorquartal ist dies eine Steigerung um 18,6 Prozent. Auf das Jahr gerechnet schüttet der Konzern 5,36 US-Dollar an die Investoren aus. Die derzeitige Dividendenrendite vonWeiterlesen...

  • Progressive zahlt vierteljährliche Dividende aus

    Der Versicherer Progressive Corporation (ISIN: US7433151039, NYSE: PGR) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,10 US-Dollar an die Anteilsinhaber ausbezahlen. Aktionäre erhalten die Ausschüttung am 15. April 2020 (Record date: 7. April 2020). Damit werden auf das Jahr hochgerechnet 0,40 US-Dollar ausbezahlt. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt beim derzeitigen Börsenkurs von 81,42 US-Dollar (Stand: 19. Februar 2020) und unter Zugrundelegung derWeiterlesen...

  • Domtar wird eine unveränderte Dividende ausschütten

    Der Industriekonzern Domtar Corp. (ISIN: US2575592033, NYSE: UFS) wird am 15. April 2020 (Record date: 2. April 2020) eine Quartalsdividende in Höhe von 0,455 US-Dollar ausschütten. Domtar zahlt auf das Gesamtjahr gesehen 1,82 US-Dollar an die Anteilsinhaber aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 33,25 US-Dollar liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 5,47 Prozent (Stand: 19. Februar 2020). Das Unternehmen ist im JahrWeiterlesen...

  • Leggett & Platt kündigt Dividende an

    Der amerikanische Industriekonzern Leggett & Platt Inc. (ISIN: US5246601075, NYSE: LEG) wird seinen Aktionären am 15. April 2020 eine vierteljährliche Dividende von 0,40 US-Dollar je Aktie ausbezahlen. Record date ist der 13. März 2020. Dies entspricht einer jährlichen Ausschüttung von 1,60 US-Dollar oder 3,56 Prozent Dividendenrendite beim derzeitigen Börsenkurs von 44,98 US-Dollar (Stand: 19. Februar 2020). Leggett & Platt istWeiterlesen...

  • Medienkonzern Tegna meldet Dividende

    Die Aktionäre des amerikanischen Medienkonzerns Tegna Inc. (ISIN: US87901J1051, NYSE: TGNA) erhalten am 1. April 2020 eine Quartalsdividende in Höhe von 7 US-Cents je Aktie, wie am Mittwoch berichtet wurde. Record date ist der 6. März 2020. Auf das Jahr hochgerechnet schüttet der Konzern aus McLean in Virginia eine Dividende von 0,28 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 17,25 US-DollarWeiterlesen...

  • Ebix schüttet Quartalsdividende aus

    Die amerikanische Ebix Inc. (ISIN: US2787152063, NASDAQ: EBIX) zahlt eine unveränderte Quartalsdividende von 7,5 US-Cents an ihre Investoren, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Die Ausschüttung erfolgt am 16. März 2020 (Record date: 2. März 2020). Auf das Jahr hochgerechnet erhalten die Anteilsinhaber des Konzerns somit unverändert 0,30 US-Dollar. Beim aktuellen Börsenkurs von 37,21 US-Dollar (Stand: 19. Februar 2020) entsprichtWeiterlesen...

  • Armour Residential gibt monatliche Dividende bekannt

    Der US-Finanzdienstleister Armour Residential REIT Inc. (ISIN: US0423155078, NYSE: ARR) zahlt am 27. März 2020 eine monatliche Dividende von 0,17 US-Dollar aus (Record date: 16. März 2020), wie das Unternehmen am Mittwoch berichtete. Armour Residential firmiert als Real Estate Investment Trust (REIT). Das Unternehmen ist ein Finanzdienstleister, der in so genannte Mortgage-Backed Securities (durch Hypotheken gesicherte Wertpapiere) investiert. Verwaltet wirdWeiterlesen...

  • Aktionäre von Citi Trends erhalten stabile Dividende

    Die amerikanische Bekleidungskette Citi Trends Inc. (ISIN: US17306X1028, NASDAQ: CTRN) zahlt ihren Aktionären eine Quartalsdividende von 8 US-Cents je Anteilsschein, wie der Konzern am Mittwoch berichtete. Die Auszahlung erfolgt am 17. März 2020 (Record date: 3. März 2020). Auf das Jahr hochgerechnet werden somit 0,32 US-Dollar ausbezahlt. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 22,99 US-Dollar (Stand: 19. Februar 2020) einerWeiterlesen...

  • SAP erhöht die Dividende und kauft eigene Aktien zurück

    Europas größter Softwarekonzern SAP (ISIN: DE0007164600) will den Aktionären eine Dividende von 1,58 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2019 vorschlagen. Dies entspricht einer Erhöhung um 5,3 Prozent im Vergleich zur Vorjahresdividende von 1,50 Euro. Beim derzeitigen Aktienkurs von 129,35 Euro liegt die Dividendenrendite aktuell bei 1,22 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 20. Mai 2020 statt. Die Ausschüttungsquote beträgt 56Weiterlesen...

  • Perrigo steigert die Dividende das 17. Jahr in Folge

    Der irische Pharmakonzern Perrigo Company PLC (ISIN: IE00BGH1M568, NYSE: PRGO) wird seine Quartalsdividende um sieben Prozent auf 22,5 US-Cents erhöhen. Die Auszahlung erfolgt am 17. März 2020 (Record date ist der 28. Februar 2020). Nach eigenen Angaben ist dies die 17. jährliche Anhebung der Dividende in Folge. Auf das Jahr hochgerechnet werden 0,90 US-Dollar ausbezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 58,95Weiterlesen...

  • Devon Energy wird die Dividende anheben

    Der amerikanische Energiekonzern Devon Energy Corp. (ISIN: US25179M1036, NYSE: DVN) wird die Quartalsdividende um 22 Prozent auf 0,11 US-Dollar je Aktie erhöhen. Die Auszahlung erfolgt am 30. Juni 2020 (Record date ist der 15. Juni 2020). Insgesamt werden auf das Jahr gerechnet 0,44 US-Dollar bezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 22,16 US-Dollar (Stand: 18. Februar 2020) ergibt sich eine aktuelle DividendenrenditeWeiterlesen...

  • Aktionäre von Puma erhalten höhere Dividende

    Der Sportartikelhersteller Puma SE (ISIN: DE0006969603) will der Hauptversammlung am 7. Mai 2020 eine Dividende von 0,50 Euro für das Geschäftsjahr 2019 vorschlagen. Im Vergleich zum Vorjahr (0,35 Euro) ist dies eine Erhöhung um rund 43 Prozent. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses in Höhe von 77,60 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 0,64 Prozent. Die Dividende entspricht einer Ausschüttungsquote von 28,5Weiterlesen...

  • Sulzer steigert den Umsatz und hebt die Dividende an

    Der Schweizer Industriekonzern Sulzer (ISIN: CH0038388911) wird eine Dividende von 4,00 Franken (ca. 3,77 Euro) je Aktie an die Aktionäre ausschütten. Damit wird die Dividende gegenüber dem Vorjahr (3,50 Franken) um 14,3 Prozent angehoben. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 105,20 Franken (ca. 99,10 Euro) entspricht die Auszahlung einer aktuellen Dividendenrendite von 3,80 Prozent. Die nächste Generalversammlung findet am 15.Weiterlesen...

  • Palfinger erzielt Rekordergebnis und erhöht die Dividende

    Der österreichische Kranhersteller Palfinger AG (ISIN: AT0000758305) will für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende in Höhe von 0,71 Euro ausbezahlen. Im letzten Jahr erhielten die Aktionäre 0,51 Euro. Damit wird die Dividende um knapp 39 Prozent erhöht. Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses von 25,20 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,82 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 18. März 2020 statt. DividendenzahltagWeiterlesen...