• Ziegelkonzern Wienerberger will eine konstante Dividende ausschütten

    Der österreichische Ziegelkonzern Wienerberger AG (ISIN: AT0000831706) will eine unveränderte Dividende in Höhe von 0,60 Euro an die Aktionäre ausschütten, wie am Mittwoch berichtet wurde. Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses von 28,47 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,11 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 4. Mai 2021 statt. Dividendenzahltag ist der 10. Mai 2021. Ex-Dividenden Tag ist der 6. MaiWeiterlesen...

  • Aareal Bank stellt dreistelligen Millionen-Gewinn in Aussicht und kündigt Dividende an

    Die Aareal Bank (ISIN: DE0005408116) hat die Absicht, im Jahr 2021 für das Geschäftsjahr 2020 in zwei Schritten eine Dividende von insgesamt 1,50 Euro je Aktie auszuschütten. So soll der Hauptversammlung am 18. Mai 2021 eine Dividende von 0,40 Euro je Aktie vorgeschlagen werden. Dies erfolgt in Übereinstimmung mit der am 15. Dezember 2020 von der Europäischen Zentralbank veröffentlichten Vorgabe.Weiterlesen...

  • New Work hält die Dividende stabil

    Die Xing-Mutter New Work SE (ISIN: DE000NWRK013) wird eine Dividende von 2,59 Euro an die Aktionäre ausschütten. Beim derzeitigen Aktienkurs von 215,50 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,20 Prozent. Die Hauptversammlung der New Work SE (vormals Xing SE) findet am 19. Mai 2021 statt. Im Vorjahr erhielten die Aktionäre ebenfalls 2,59 Euro je Aktie. Die um den EffektWeiterlesen...

  • Telefónica Deutschland hebt die Dividende an

    Die Telefónica Deutschland Holding AG (ISIN: DE000A1J5RX9) wird der nächsten ordentlichen Hauptversammlung am 20. Mai 2021 eine Dividende von 0,18 Euro je Aktie vorschlagen, wie das im MDAX notierte Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Gegenüber der Ausschüttung im Vorjahr (0,17 Euro) ist dies eine Anhebung um knapp 6 Prozent. Im Jahr 2019 wurden noch 0,27 Euro (für das Geschäftsjahr 2018) bezahlt.Weiterlesen...

  • Puma gibt Dividende bekannt

    Der Sportartikelhersteller Puma SE (ISIN: DE0006969603) wird der virtuellen Hauptversammlung am 5. Mai 2021 eine Dividende von 0,16 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2020 vorschlagen. Im Vorjahr wurde keine Dividende bezahlt. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 30,3 Prozent des Konzernergebnisses. Gemäß der Dividendenpolitik sollen 25 Prozent bis 35 Prozent des Konzernergebnisses ausgeschüttet werden. Beim derzeitigen Aktienkurs von 87,16 EuroWeiterlesen...

  • Home Depot erhöht die Dividende das zwölfte Jahr in Folge

    Die amerikanische Baumarktkette Home Depot Inc. (ISIN: US4370761029, NYSE: HD) wird die Quartalsdividende um 10 Prozent auf 1,65 US-Doller je Aktie anheben. Dies ist die zwölfte jährliche Dividendenanhebung in Folge. Insgesamt ist es das 136. Quartal in ununterbrochener Folge, für das Home Depot eine Dividende ausschüttet. Die Auszahlung erfolgt am 25. März 2021 (Record day: 11. März 2021). Der KonzernWeiterlesen...

  • Bank of Nova Scotia zahlt seit dem Jahr 1832 eine Dividende

    Die kanadische Bank of Nova Scotia (ISIN: CA0641491075, NYSE/TSE: BNS) schüttet am 28. April 2021 eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,90 kanadischen Dollar (CAD) an die Aktionäre aus (Record day ist der 6. April 2021), wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Auf das Jahr hochgerechnet zahlt die Bank of Nova Scotia (Scotiabank) 3,60 CAD an die Anteilsinhaber. Die derzeitige DividendenrenditeWeiterlesen...

  • Bank of Montreal erzielt mehr Gewinn und meldet Dividende

    Die Bank of Montreal (ISIN: CA0636711016, TSE: BMO) zahlt am 26. Mai 2021 eine Quartalsdividende von 1,06 CAD je Aktie, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Record date ist der 3. Mai 2021. Auf das Jahr hochgerechnet werden 4,24 CAD ausbezahlt. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 104,94 CAD bei 4,04 Prozent (Stand: 23. Februar 2021). Der Bankkonzern zahltWeiterlesen...

  • Nucor kündigt 192. Quartalsdividende in Folge an

    Die amerikanische Nucor Corporation (ISIN: US6703461052, NYSE: NUE) zahlt am 11. Mai 2021 eine Quartalsdividende von 0,405 US-Dollar je Aktie aus. Record date ist der 31. März 2021. Dies ist die 192. Quartalsdividende in Folge, die Nucor an die Investoren ausschüttet. Auf das Jahr hochgerechnet werden derzeit 1,62 US-Dollar ausbezahlt. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 60,89 US-Dollar (Stand: 23.Weiterlesen...

  • Waste Management steigert die Dividende das 18. Jahr in Folge

    Das US-Entsorgungsunternehmen Waste Management Inc. (ISIN: US94106L1098, NYSE: WM) zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 0,575 US-Dollar an die Investoren, wie am Dienstag berichtet wurde. Die nächste Zahlung erfolgt am 26. März 2021 (Record day: 12. März 2021). Im Vergleich zum Vorquartal (0,545 US-Dollar) ist dies eine Erhöhung um 5,50 Prozent. Dies ist die 18. jährliche Dividendenanhebung in Folge. AufWeiterlesen...

  • Greif schüttet Dividende für das erste Quartal aus

    Das amerikanische Verpackungsunternehmen Greif Inc. (ISIN: US3976241071, NYSE: GEF) wird am 1. April 2021 eine Dividende in Höhe von 0,44 US-Dollar je Aktie für das erste Quartal ausbezahlen. Record date ist der 19. März 2021. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,76 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 46,24 US-Dollar (Stand: 23. Februar 2021) entspricht dies einer Dividendenrendite von 3,80 Prozent.Weiterlesen...

  • Perrigo hebt die Dividende das 18. Jahr in Folge an

    Der irische Pharmakonzern Perrigo Company PLC (ISIN: IE00BGH1M568, NYSE: PRGO) zahlt seinen Investoren eine vierteljährliche Dividende von 24 US-Cents aus. Im Vergleich zum Vorquartal (22,5 US-Cents) ist dies eine Erhöhung um 6,7 Prozent. Die Zahlung erfolgt am 30. März 2021 (Record date ist der 12. März 2021). Auf das Jahr hochgerechnet werden künftig 0,96 US-Dollar ausbezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs vonWeiterlesen...

  • Allstate erhöht die Dividende um 50 Prozent

    Der amerikanische Versicherungskonzern Allstate Corp. (ISIN: US0200021014, NYSE: ALL) schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von 0,81 US-Dollar an seine Aktionäre aus. Dies ist eine Anhebung um 50 Prozent im Vergleich zum Vorquartal (0,54 US-Dollar). Auf das Jahr hochgerechnet zahlt der Konzern 3,24 US-Dollar. Dies entspricht beim derzeitigen Kursniveau von 105,31 US-Dollar (Stand: 22. Februar 2021) einer aktuellen Dividendenrendite in HöheWeiterlesen...

  • Aktionäre von Pfeiffer Vacuum erhalten mehr Dividende

    Der Vakuumpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum (ISIN: DE0006916604) will eine Dividende von 1,60 Euro an die Aktionäre ausbezahlen, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Gegenüber dem Vorjahr (1,25 Euro) ist dies eine Erhöhung um 28 Prozent. Beim derzeitigen Aktienkurs von 162,50 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 0,98 Prozent. Die im Vergleich zum Vorjahr vorgeschlagene Dividendenerhöhung begründete der Konzern mit derWeiterlesen...

  • HSBC übertrifft die Erwartungen und kündigt Dividende an

    Die britische Großbank HSBC Holdings (ISIN: GB0005405286) will eine Zwischendividende in Höhe von 0,15 US-Dollar (ca. 0,12 Euro) für das Jahr 2020 ausschütten, wie HSBC am Dienstag mitteilte. Auszahlungstermin ist der 29. April 2021. Ex-Dividenden Tag ist der 11. Februar 2021. Es ist die erste Dividendenzahlung seit dem dritten Quartal 2019, nachdem die Regulierungsbehörden die Banken aufgrund der Coronapandemie zuWeiterlesen...

  • Covestro steigert die Dividende

    Der Spezialchemiekonzern Covestro AG (ISIN: DE0006062144) kündigt die Zahlung einer Dividende von 1,30 Euro je Aktie an, wie am Dienstag bei Vorlage der Geschäftszahlen mitgeteilt wurde. Beim derzeitigen Aktienkurs von 58,90 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,21 Prozent. Damit wird die Ausschüttung im Vergleich zum Vorjahr (1,20 Euro) um 8,3 Prozent angehoben. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 55 Prozent.Weiterlesen...

  • Fresenius Medical Care will die Dividende das 24. Jahr in Folge anheben

    Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care (ISIN: DE0005785802) will die Dividende um 11,7 Prozent auf 1,34 Euro pro Aktie anheben. Im Vorjahr lag die Ausschüttung bei 1,20 Euro. Es wäre die 24. Dividendenerhöhung in Folge. Seit der Gründung des Unternehmens erhielten die Aktionäre jedes Jahr mehr Dividende. Die Hauptversammlung findet am 20. Mai 2021 statt. Damit liegt die aktuelle Dividendenrendite beimWeiterlesen...

  • Fresenius erhöht die Dividende das 28. Jahr in Folge

    Der Gesundheitskonzern Fresenius SE (ISIN: DE0005785604) will für das abgelaufene Jahr 2020 eine um 5 Prozent erhöhte Dividende von 0,88 Euro (Vorjahr 0,84 Euro) an seine Aktionäre ausbezahlen, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Dies wäre die 28. Dividendenerhöhung in ununterbrochener Folge. Fresenius gehört zum Kreis der Dividendenaristokraten. Dies sind Unternehmen, die mindestens 25 Jahre in Folge ihre Dividende angehobenWeiterlesen...

  • Rayonier meldet seit dem Jahr 1997 eine Dividende

    Der amerikanische Immobilienkonzern Rayonier Inc. (ISIN: US7549071030, NYSE: RYN) schüttet am 31. März 2021 eine Quartalsdividende (erstes Quartal) in Höhe von 27 US-Cents an seine Aktionäre aus. Record date ist der 17. März 2021. Damit werden auf das Jahr hochgerechnet weiterhin 1,08 US-Dollar ausbezahlt. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 35,35 US-Dollar (Stand: 22. Februar 2021) 3,06 Prozent.Weiterlesen...

  • WestRock schüttet Quartalsdividende aus

    Die amerikanische WestRock Company (ISIN: US96145D1054, NYSE: WRK) zahlt am heutigen Dienstag eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,20 US-Dollar an ihre Aktionäre. Record date war der 11. Februar 2021. Auf das Jahr hochgerechnet schüttet der Konzern 0,80 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 43,81 US-Dollar (Stand: 22. Februar 2021) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,83 Prozent. Der Pappe-Weiterlesen...