• IT-Konzern Atos reduziert die Dividende

    Der französische IT-Konzern Atos SE (ISIN: FR0000051732) wird eine Dividende in Höhe von 1,40 Euro ausschütten. Gegenüber dem Vorjahr (1,70 Euro) wird die Ausschüttung damit um knapp 18 Prozent gekürzt. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses in Höhe von 80,00 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,75 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 14. April 2020 statt. Die Auszahlung der DividendeWeiterlesen...

  • Gerresheimer steigert die Dividende

    Der Spezialverpackungshersteller Gerresheimer AG (ISIN: DE000A0LD6E6) will für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende in Höhe von 1,20 Euro je Aktie ausbezahlen, eine Anhebung um knapp 4,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr (1,15 Euro). Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses von 69,45 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite somit 1,73 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 24. Juni 2020 statt. Gerresheimer hat die operativen währungsbereinigtenWeiterlesen...

  • Deutsche Telekom erzielt mehr Gewinn und kürzt die Dividende

    Die Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508) wird ihren Anteilsinhabern für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende in Höhe von 0,60 Euro ausschütten. Gegenüber dem Vorjahr (0,70 Euro) ist dies eine Kürzung um 10 Eurocent oder knapp 14 Prozent. Beim derzeitigen Aktienkurs in Höhe von 16,30 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 3,68 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 26. März 2020Weiterlesen...

  • Covestro schüttet nach Gewinneinbruch eine unveränderte Dividende aus

    Der Spezialchemiekonzern Covestro AG (ISIN: DE0006062144) kündigt die Zahlung einer Dividende von 2,40 Euro je Aktie an, wie am Mittwoch bei Vorlage der Geschäftszahlen mitgeteilt wurde. Beim derzeitigen Aktienkurs von 40,10 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 5,98 Prozent. Damit bleibt die Ausschüttung im Vergleich zum Vorjahr unverändert. 2016 wurde erstmalig eine Dividende von 0,70 Euro bezahlt. Die Hauptversammlung findetWeiterlesen...

  • Baxter zahlt Dividende aus

    Der amerikanische Pharmakonzern Baxter International Inc. (ISIN: US0718131099, NYSE: BAX) wird am 1. April 2020 eine Quartalsdividende von 0,22 US-Dollar an die Aktionäre ausbezahlen (Record date ist der 28. Februar 2020), wie am Dienstag berichtet wurde. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 0,88 US-Dollar ausgeschüttet. Die Aktie notiert aktuell an der Wall Street bei 92,22 US-Dollar (Stand: 18. Februar 2020). DieWeiterlesen...

  • FactSet gibt vierteljährliche Dividende bekannt

    Die amerikanische Analyse- und Softwarefirma FactSet Research Systems Inc. (ISIN: US3030751057, NYSE: FDS) wird ihren Aktionären eine Dividende in Höhe von 72 US-Cents ausbezahlen, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Auszahlung erfolgt am 19. März 2020 (Record date: 28. Februar 2020). Damit schüttet das Unternehmen FactSet 2,88 US-Dollar auf das Jahr gerechnet an die Anteilsinhaber aus. Beim derzeitigen Börsenkurs vonWeiterlesen...

  • Nucor kündigt 188. Quartalsdividende in Folge an

    Die amerikanische Nucor Corporation (ISIN: US6703461052, NYSE: NUE) zahlt eine Quartalsdividende von 0,4025 US-Dollar je Aktie an seine Investoren aus. Es ist insgesamt die 188. Quartalsdividende in Folge, die das Unternehmen ausschüttet. Die Auszahlung erfolgt am 11. Mai 2020 (Record date: 31. März 2020). Auf das Jahr hochgerechnet werden derzeit 1,61 US-Dollar ausbezahlt. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 47,39Weiterlesen...

  • Cypress Semiconductor meldet Quartalsdividende

    Der Halbleiterkonzern Cypress Semiconductor Corporation (ISIN: US2328061096, NYSE: CY) wird am 16. April 2020 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,11 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre ausschütten. Record date ist der 26. März 2020. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet zahlt der Konzern 0,44 US-Dollar je Anteilsschein aus. Somit ergibt sich basierend auf dem aktuellen Börsenkurs von 23,39 US-Dollar (Stand: 18. FebruarWeiterlesen...

  • Aktionäre von Whirlpool erhalten konstante Dividende

    Der amerikanische Hersteller von Haushaltsgeräten, Whirlpool Corp. (ISIN: US9633201069, NYSE: WHR), wird eine vierteljährliche Dividende von 1,20 US-Dollar je Aktie auszahlen, wie der Konzern am Dienstag berichtete. Die Ausschüttung erfolgt am 15. März 2020 (Record date: 28. Februar 2020). Der Konzern aus Benton Harbor im US-Bundesstaat Michigan zahlt somit auf das gesamte Jahr gerechnet 4,80 US-Dollar an die Investoren. BeimWeiterlesen...

  • South Jersey Industries zahlt seit 69 Jahren in Folge eine Dividende

    Der Energiekonzern South Jersey Industries Inc. (ISIN: US8385181081, NYSE: SJI) wird eine Quartalsdividende von 0,295 US-Dollar ausschütten. Die Auszahlung für das erste Quartal 2020 erfolgt am 2. April 2020 (Record date: 18. März 2020). Insgesamt werden auf das Jahr gerechnet weiterhin 1,18 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 32,30 US-Dollar (Stand: 18. Februar 2020) ergibt sich eine Dividendenrendite von 3,65Weiterlesen...

  • Luminex schüttet Dividende für das erste Quartal aus

    Das amerikanische Biotechnologieunternehmen Luminex Corporation (ISIN: US55027E1029, NASDAQ: LMNX) wird seinen Aktionären für das erste Quartal 2020 eine Dividende von 0,09 US-Dollar je Aktie ausbezahlen. Auszahltag ist der 9. April 2020. Record date ist der 19. März 2020. Auf das Jahr gerechnet werden 0,36 US-Dollar Dividende ausgeschüttet. Damit beträgt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Börsenkurs von 23,62 US-Dollar 1,52 ProzentWeiterlesen...

  • Chicago Rivet & Machine hält Dividende stabil

    Die Chicago Rivet & Machine Company (ISIN: US1680881026, NYSE: CVR) schüttet eine Quartalsdividende von 22 US-Cents aus. Die Auszahlung erfolgt am 20. März 2020 (Record date: 5. März 2020). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet zahlt der Konzern 0,88 US-Dollar. Beim aktuellen Börsenkurs von 25,36 US-Dollar (Stand: 18. Februar 2020) entspricht dies einer Dividendenrendite von 3,47 Prozent. Chicago Rivet & Machine CompanyWeiterlesen...

  • Takkt kündigt Dividende an

    Die Takkt AG (ISIN: DE0007446007) will den Aktionären eine Sonderdividende in Höhe von 0,45 Euro (Vorjahr: 0,30 Euro) zusätzlich zur Basisdividende in Höhe von 0,55 Euro (Vorjahr: 0,55 Euro) ausschütten. In Summe würde die Dividende 1,00 Euro je Aktie betragen. Im Vorjahr lag die Gesamtdividende bei 0,85 Euro. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 12,34 Euro liegt die aktuelle DividendenrenditeWeiterlesen...

  • HSBC Trinkaus & Burkhardt reduziert die Dividende

    Die HSBC Trinkaus & Burkhardt AG (ISIN: DE0008115106) wird der Hauptversammlung am 9. Juni 2020 eine Dividende in Höhe von 2,00 Euro vorschlagen. Damit wird die Ausschüttung im Vergleich zum Vorjahr (2,50 Euro) um 20 Prozent gekürzt. Beim derzeitigen Kursniveau von 49,00 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 4,08 Prozent. Die operativen Erlöse kletterten im Jahr 2019 um 7Weiterlesen...

  • BHP hebt die Zwischendividende an

    Der australisch-britische Rohstoffkonzern BHP Group Plc (ISIN: GB00BH0P3Z91) wird eine Zwischendividende von 0,65 US-Dollar (ca. 0,60 Euro) je Aktie ausbezahlen, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Der Betrag setzt sich zusammen aus einer Minimumdividende in Höhe von 51 Cents sowie 14 Cents Bonus. Die Ausschüttungsquote beträgt 63 Prozent. Im Vorjahr lag die Zwischendividende bei 0,55 US-Dollar BHP zahlt seine DividendeWeiterlesen...

  • Advance Auto Parts erhöht die Dividende

    Die auf den Automobilsektor spezialisierte Einzelhandelskette Advance Auto Parts Inc. (ISIN: US00751Y1064, NYSE: AAP) schüttet am 3. April 2020 eine Quartalsdividende von 25 US-Cents an die Aktionäre aus. Record date ist der 20. März 2020. Im Vorquartal wurden 6 US-Cents bezahlt. Der Konzern aus Philadelphia zahlt somit auf das Jahr gerechnet 1,00 US-Dollar Dividende aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 133,59Weiterlesen...

  • UnitedHealth Group gibt Dividende bekannt

    Der Dow-Jones-Wert UnitedHealth Group Inc. (ISIN: US91324P1021, NYSE: UNH) schüttet am 24. März 2020 eine Quartalsdividende von 1,08 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre aus (Record date: 16. März 2020). Auf das Jahr gerechnet werden 4,32 US-Dollar ausbezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 298,78 US-Dollar (Stand: 17. Februar 2020) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 1,45 Prozent. UnitedHealth startete im SeptemberWeiterlesen...

  • Glencore rutscht ins Minus und will eine unveränderte Dividende ausschütten

    Der Rohstoffhändler Glencore plc (ISIN: JE00B4T3BW64) will den Aktionären wie im Vorjahr eine Dividende von 0,20 US-Dollar (ca. 0,18 Euro) je Aktie ausschütten. Die Zahlung erfolgt in zwei Tranchen im Mai und im September 2020. Beim derzeitigen Aktienkurs von 2,80 Euro entspricht die Ausschüttung einer aktuellen Dividendenrendite von knapp 6,59 Prozent. Glencore hatte im Herbst 2015 aufgrund der Rohstoffkrise dieWeiterlesen...

  • HSBC verfehlt die Erwartungen und hält die Dividende stabil

    Die britische Großbank HSBC Holdings (ISIN: GB0005405286) wird eine Dividende in Höhe von 0,21 US-Dollar für das vierte Quartal 2019 ausschütten, wie HSBC am Dienstag mitteilte. Auszahlungstermin ist der 14. April 2020. Ex-Dividenden Tag ist der 27. Februar 2020. Europas größte Bank zahlt seine Dividende auf vierteljährlicher Basis aus. Die Gesamtdividende für das Jahr 2019 liegt damit bei 0,51 US-DollarWeiterlesen...

  • Deutsche Börse steigert die Dividende

    Die Deutsche Börse AG (ISIN: DE0005810055) wird die Dividende um sieben Prozent auf 2,90 Euro (Vorjahr: 2,70 Euro) anheben. Beim aktuellen Kursniveau von 154,50 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 1,88 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 19. Mai 2020 in Frankfurt statt. Der Vorschlag entspricht einer Ausschüttungsquote von 48 Prozent des bereinigten Konzern-Periodenüberschusses und liegt damit im Rahmen der AusschüttungspolitikWeiterlesen...